top of page
Suche

Die Wahrheit ist eine Lüge - Warum die Welt nur eine Interpretation ist.

Aktualisiert: 4. Jan. 2023

Der Mensch verfügt im wesentlichen über fünf Sinne. Wir können sehen (visuell), wir können hören (auditiv), wir können fühlen (kinestätisch), wir können riechen (olfaktorisch) und wir können schmecken (gustativ).

Natürlich könnten wir den kinestätischen Sinneskanal noch weiter unterteilen. Denn unter fühlen verstehe ich nicht nur den Tastsinn sondern auch Temperatur und Emotionen, vielleicht sogar unser Denken und unserer innerer Dialog. Manche würden vielleicht auch sagen, die Intuition. Also ich meine damit alles was mit fühlen verbunden werden kann.


Wir leben in einer hektischen und in einer sich schnell verändernden Welt. Abertausende Informationen und Sinneseindrücke wirken täglich, ja, auch minütlich und sekündlich auf unser Sinnessystem. Würden wir alle diese Informationen gleichzeigtig bewusst wahrnehmen, würde unser Bewusstsein zusammenbrechen. Tatsächlich kann unser Bewusstsein nicht mehr als 7, mehr oder weniger 2, Informationen gleichzeitig Wahrnehmen. Den Rest erledigt für uns unser Unterbewusstsein.

Was für eine grossartige Maschinerie.


Diese Maschinerie hat jedoch seine Tücken. Somit nehmen wir die Welt also nicht so Wahr wie sie tatsächlich ist. Reize, welche auf unsere Sinne eintreffen, durchlaufen zuerst einige Filter. Es ist so, als ob wir die Welt durch eine Brille sehen würden. Diese Filter sind von verschiedenen Faktoren abhängig: Kultur, Religion, Geschlecht, Bildung, Erfahrung, Erziehung usw.

Somit kann es sein das drei Personen durch die selbe Stadt gelaufen sind und wenn sie im Anschluss davon berichten, könnte man meinen, jeder von ihnen sei an einem anderen Ort gewesen.

Diesen Vorgang nennt man Interpretation und diese ist so individuell wie die Menschen es sind.


Glaubst du also, dass das was du Wahrnimmst, die absolute Wahrheit ist, wirst du Problem auf dieser Welt haben. Du wirst Menschen versuchen von deiner Interpretation zu überzeugen und kannst dir nicht vorstellen, dass es auch andere Wege gibt, andere Perspektiven oder eben Interpretationen.

Du wirst überzeugt sein dass dein Verhalten das einzige ist, was zum Ziel führen wird und alle die etwas anderes machen, die sind auf dem Holzweg.

Du wirst schneller an deine Grenzen stossen und eine beschränkte Weltsicht haben und zwar nur deine. Dies ist dann die Reaktion die daraus folgt.

Du wirst schnell Emotional und kannst dich kaum dissoziert von den Dingen betrachten.


Hier sind meine Tipps für dich, wie du deinen Horizont erweitern kannst und somit positiv auf andere wirken kannst:


  • Jeder Mensch handelt aus einer positiven Absicht: Wenn du merkst, dass dich eine Aussage oder ein Verhalten von jemandem wütend oder emotional macht und du vielleicht im Begriff bist etwas so zu interpretieren wie es gar nicht gemeint ist, frage dich folgendes: Was könnte diese Person für eine positive Absicht dahinter haben?


  • Es gibt kein Richtig und kein Falsch: Dies ist natürlich kein allgemeingültiges Mantra, jedoch gibt es dir ein tolles Mindset dafür, andere nicht zu kritisieren. Niemand will kritisiert werden und niemand mag es, mit jemandem Zeit zu verbringen, der andere kritisiert. Versuche nicht alles zu werten und respektiere andere Werte auch wenn du nicht mit ihnen übereinstimmst.


  • Wie kann ich dir Helfen? Mit dieser inneren Frage in einem Gespräch mit anderen Personen wirst du erkennen, dass du auf einer ganz anderen Ebene mit Menschen kommunizierst.


  • Trainiere dich in deiner Interpretation: Wenn du ein Gespräch mit einer Person führst, frage dich: Was interpretiere ich, was für Bilder, Geräusche, Gefühle nehme ich wahr durch seine Aussagen und wieso könnte das sein, dass ich solche Bilder, Geräusche, Gefühle wahrnehme?


  • In umgekehrter Richtung geht es auch. Was interpretiert mein Gegenüber? Weshalb könnte er dies so wahrnehmen? Du wirst merken, dass du dadurch tief in eine Person blicken kannst. Welche Werte sind ihm/ihr wichtig? Welche Glaubenssätze verbergen sich dahinter? Könnte es sein, dass er/sie schlechte Erfahrungen gemacht hat?


Vorsicht: Dabei handelt es sich jeweils auch bloss um Interpretationen deinerseits. Deshalb ist es wichtig nachzufragen.



Du siehst also, sehr vieles sind Interpretationen aufgrund unsere Wahrnehmung. Selbst objektive und logische Dinge können sehr subjektiv wahrgenommen und dargestellt werden. Dies führ dann oftmals in einen Streit, da man über die selbe Sache spricht aber eben doch nicht. Es wird auch häufig als Manipulation eingesetzt. Hüte dich also in Zukunft davor. Was ist also Wahrheit und was Lüge?


Versuche dich aus und bekomme so, tiefe und vertrauensvolle Beziehungen mit anderen Menschen hin.


Viel Spass dabei.




76 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page